Aktuelle Neuigkeiten aus der Wolke14

Fasching auf „Wolke 14“

18.02.2019 12:32

Kinderfasching im Wolkenrasen

Traditionell findet eine Woche vor dem Faschingsendspurt, mit den großen Prunksitzungen und Faschingsbällen, die Kinderfaschingsparty des KKSV mit Unterstützung des Faschingsvereins „Kuckuck“ im Stadtteilzentrum Wolkenrasen statt. Am Samstag, 23. Februar von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr können sich die kleinen Närrinnen und Narren in der „Wolke 14“ so richtig austoben. Für die Stimmung sorgt DJ Sascha, der Präsident des Faschingsvereins „Kuckuck“. Der Besuch des Faschingsvereins „Kuckuck“, mit kleinen Einlagen, wird die Stimmung noch weiter steigern. Der KKSV, die „Kuckucke“ und das Team der „Wolke 14“ laden alle Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern sowie Großeltern ein, ein paar schöne Stunden ohne Stress und Hektik zu verbringen. Der Eintritt beträgt für Kinder 2,00 € und für Erwachsene 3,00 €. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher, wenn es wieder heißt „Sumbarch Helau“.

Mundart im Café Luftschloss

15.02.2019 08:34

Am 21.02.2019 findet das vorletzte Café Luftschloss statt, 14:30 - 17:30 Uhr im großen Mehrzweckraum.

 

Wir freuen uns, dass ihr bei unseren verschiedenen Kuchensorten und Kaffeespezialitäten einen Mundartnachmittag (ab 15 Uhr) bei uns genießen dürft! 

 

Nicht traurig sein: Zum 28.02.2019 übernehmen die drei ehrenamtlichen Damen Reni, Rosi und Hanne das Wolkencafé. Mit einer Ausnahme: Am 07.03.2019 gibt es noch ein letztes Mal das Luftschloss zur Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stadt Sonneberg "Wenn Mutti früh zur Arbeit geht". 

 

Wir freuen uns auf euch!

Frauen in der DDR

12.02.2019 14:24

„Wenn Mutti früh zur Arbeit geht“

Waren Frauen in der DDR wirklich gleichberechtigt – oder lediglich auf dem Papier? Berufstätigkeit, Kind, Familie, erfüllte Partnerschaft, Selbstverwirklichung... waren das nicht ein paar Bälle zu viel, mit denen Frauen täglich jonglieren mussten?

Am Spannungsverhältnis Berufstätigkeit und Kinderbetreuung scheiden sich bis heute die Geister. In Intervallen kocht das Thema hoch und damit auch die Emotionen: Kritik am Frauenprogramm der DDR mündet oft in undifferenzierte Verteidigung. Geht es gar um Kinder, stehen sich noch zusätzlich Ost und West gegenüber. Und wo blieben die Männer?

Die Filmemacherinnen Freya Klier und Nadja Klier haben Frauen aus verschiedenen DDRGenerationen um ihre Erinnerungen gebeten, aus Stadt und Land. Sie haben aufschlussreiche Sendungen des DDR-Fernsehens herangezogen – und die entscheidende Fach-Frau, Prof. Dr. Hildegard Maria Nickel von der Humboldt-Universität Berlin, um Einschätzungen gebeten. Auch Männer bleiben endlich nicht mehr völlig ausgespart aus der Debatte.

Herzlich laden Sie die Stadt Sonneberg und die Konrad-Adenauer-Stiftung am 07.03.2019, ab 14:30 Uhr anlässlich des Internationalen Frauentages zur Filmvorführung und zum Gespräch mit der Regisseurin Freya Klier und Beate Meißner MdL ein!


Programm:
- ab 14.30 Uhr: Einladung zu Kaffee und Kuchen (Café Luftschloss)
- 15.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung Dr. Heiko Voigt (Bürgermeister der Stadt Sonneberg), Maja Eib (Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung für Thüringen)
- 15.15 Uhr: Einführung Freya Klier (Autorin und Regisseurin)
- 15.30 Uhr: Filmvorführung „Wenn Mutti früh zur Arbeit geht“– Frauen in der DDR, anschließendes Gespräch mit Freya Klier (Autorin und Regisseurin) und Beate Meißner MdL (Sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag)
- 16.50 Uhr: Schlusswort Martina Leipold (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sonneberg)


Anmeldung:
- telefonisch über Martina Leipold (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sonneberg) 03675/880-269
- per Mail an Heike Abendroth (Politisches Bildungsforum Thüringen Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.) kas-thueringen@kas.de


Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.
Ihre persönlichen Daten werden nach den Datenschutz-Vorschriften verarbeitet. Dabei halten wir uns an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.

Erster Brunch im neuen Jahr!

31.01.2019 08:50

Der erste Brunch in diesem Jahr findet am 13. Februar von 09:00 bis 13:00 Uhr statt!

Wie gewohnt startet die Veranstaltung mit einem leckeren Frühstücksbuffet.

Zum Mittagessen gibt es dieses Mal zwei Bratwürste pro Person mit Kartoffelsalat.


Aus organisatorischen Gründen bitten wir bis zum Freitag, 08.02., 12:00 Uhr um Anmeldung in unserem Büro, telefonisch unter der 03675-420198 oder per Facebook-Nachricht :)

Unsere fließigen Ehrenamtlichen Hanne, Reni und Rosi freuen sich auf Euch!

Unterhaltung zum Monatsende!

25.01.2019 12:30

Am 30. und 31. Januar bieten wir euch zum Ende des Monats zwei tolle Veranstaltungen an, die ihr nicht verpassen solltet:

Am Mittwoch findet von 14:00 bis 17:00 Uhr der beliebte Tanztee statt. Dieses Mal versorgt euch DJ Gert mit Schlager, Oldies, Charts und vielem mehr! Hier ist für Jeden passende Musik dabei, um in Stimmung zu kommen.  Die Tanzteecrew, bestehend aus Reni, Rosi und Hanne, bewirtet euch mit leckeren Speisen und Getränken!

Am Mittwoch ist Almuth Beck im Café Luftschloss zu Besuch. Verschiedene Kuchensorten, Kaffeespezialitäten und Limonaden gibt es bereits ab 14:30 Uhr. Ab 15:00 Uhr teilt Almuth Beck ihre schönen Reise-Impressionen mit uns. Dieses Mal entführt sie uns nach Polen.


Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Aktuelle Nachrichten

Schmierereien an der Wolke 14 !!!

In den letzten Tagen häufen sich die Sachbeschädigungen in Form von Schmierereien an der Wolke 14.

"Mensch sein" heißt aber auch das Eigentum anderer zu achten und nicht zu beschmie- ren bzw. zu beschädigen.

1. Werk
2. Werk