Aktuelle Neuigkeiten aus der Wolke14

Mit dem Segelschiff nach Amerika

07.03.2019 22:37

Diavortrag mit A. Beck in der „Wolke 14“

 

Der nächste Dia-Vortrag von und mit Almut Beck findet am Donnerstag, 28. März im Rahmen des „Wolke-Café“ des Stadtteilzentrums Wolkenrasen „Wolke 14“, das an diesem Tag von 14.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr geöffnet ist, statt. Ab 14.30 Uhr wird Almut Beck in lockerer Atmosphäre den Besuchern von ihrer Reise mit dem Segelschiff „Windstärke 8“ nach Amerika in Bild und Ton erzählen, als sie sich zusammen mit ihrer Enkelin „Auf den Spuren der Auswanderer in die neue Welt“ befand. Wie immer gibt es Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf viele Gäste.

Vortrag über das „Erbrecht“ in der „Wolke 14“

07.03.2019 22:31

Am Mittwoch, 20. März 2019 findet ein neuer Vortrag der Veranstaltungsreihe unter dem Motto: „Alles was Recht ist“ im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ statt. An diesem Nachmittag steht das Thema „Erbrecht“ im Mittelpunkt, da hierüber viele Fragen und Unklarheiten bestehen. Dabei wird es eine Einführung zur gesetzlichen Erbfolge geben, zu den Möglichkeiten der Testamentsgestaltung, dem Pflichteilrecht und zu sozialrechtlichen Bestimmungen, die im Erbrecht beachtet werden müssen, z.B. Erbenhaftung bei Sozialleistungen an Erblasser, Überleitung des Pflichtteilanspruchs auf den Sozialhilfeträger. Über diese Themen spricht die Rechtsanwältin Frau Liana Wiegand. Nach ihren Ausführungen wird Sie auch Fragen zu diesen Themen beantworten. Beginn der Veranstaltung ist um 15.00 Uhr im großen Mehrzweckraum. Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher.

 

Frauentag

20.02.2019 17:10

Der Internationale Frauentag, der jährlich am 8. März begangen wird, erinnert uns immer daran, dass es trotz gesetzlich verbriefter Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zahlreicher Erfolge auf dem Weg zu einer gelebten Gleichstellung auch bei uns in Deutschland noch eine Menge zu tun gibt.
 
Was für viele junge Frauen heute selbstverständlich ist, haben ihre Mütter, Großmütter und deren Großmütter erkämpft und erstritten, beispielsweise das Wahlrecht für Frauen, gleiche Schul- und Ausbildungschancen für Mädchen und Jungen und das Recht auf eigenständige Erwerbsarbeit. Trotz der meist besseren Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse von Frauen und Mädchen verdienen sie bei gleicher Leistung immer noch weniger als Männer. Obwohl sich in unserer Gesellschaft schon einiges gebessert hat, erfahren die Frauen noch nicht die Anerkennung, die ihnen gebührt.
 
Um den Internationalen Frauentag würdig zu begehen, laden wir gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Sonneberg, Dr. Heiko Voigt, alle Frauen und Mädchen von 14:00 bis 17:00 Uhr zu unserer Feier ein.
 
Neben Kaffee und Kuchen der Kindertagesstätte "Arche Noah" gibt es wie jedes Jahr ein kleines Programm. Dieses Jahr freuen wir uns auf die Kindertagesstätte "Arche Noah" Oberlind, die Tanzgruppe Dance4Kids, sowie Ines Ehrlicher und Torsten Donau!
 
Jede Frau erhält von unserm Bürgermeister und einem Vertreter der VR Bank Coburg e.G. zum Dank eine Rose, die von der VR Bank gespendet werden.
 
 
Achtung: Aufgrund der großen Nachfrage und der begrenzten Platzkapazität von 200 Plätzen bitten wir um Voranmeldung
AB DEM 25. FEBRUAR.
 
Dies ist persönlich im Büro der Wolke oder telefonisch über die 03675/420198 möglich.
 
Nichtangemeldete Personen haben keinen Anspruch auf einen Sitzplatz.

Mundartexpress hält in der „Wolke 14“

18.02.2019 12:35

Im Rahmen des „Literatur-Café“ im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ wird es am Sonntag, 10. März 2019 wieder gesellig. Der „Mundartexpress“ hält auch in diesem Jahr wieder im Wohngebiet Wolkenrasen und macht im Stadtteilzentrum Wolkenrasen Wolke 14“ Station. Ab 14.30 Uhr legen die Expressmitglieder Renate Röther, Roswitha Hoffmann, Ulla Steiner, Regina Metzler, Christel Halboth und Karl-Heinz Großmann los und erzählen in unserem Dialekt Gedichte, Geschichten und lustige Episoden, bei denen die Lachmuskeln wieder strapaziert werden. Unterstützt werden sie in bewährter Weise von Ferdy Frind mit seinen eigenen Liedern im „Sumbarcher Dialekt“. Im Rahmen der Veranstaltung stellen die Expressmitglieder auch ihr neues Mundartbuch „Dös fränkischá Mundartfeuerwárk“ vor, dass man natürlich auch erwerben kann. Wie immer gibt es ab 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher und Zuhörer.

Feier zum Internationalen Frauentag in der „Wolke 14“

18.02.2019 12:34

Der Internationale Frauentag, der jährlich am 8. März begangen wird, erinnert uns immer daran, dass es trotz gesetzlich verbriefter Gleichberechtigung von Frauen und Männern und zahlreicher Erfolge auf dem Weg zu einer gelebten Gleichstellung auch bei uns in Deutschland noch eine Menge zu tun gibt. Was für viele junge Frauen heute selbstverständlich ist, haben ihre Mütter, Großmütter und deren Großmütter erkämpft und erstritten, beispielsweise das Wahlrecht für Frauen, gleiche Schul- und Ausbildungschancen für Mädchen und Jungen und das Recht auf eigenständige Erwerbsarbeit. Trotz der meist besseren Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse von Frauen und Mädchen verdienen sie bei gleicher Leistung immer noch weniger als Männer. Obwohl sich in unserer Gesellschaft schon einiges gebessert hat, erfahren die Frauen noch nicht die Anerkennung, die ihnen gebührt.

Um den Internationalen Frauentag würdig zu begehen, laden das Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ und der Bürgermeister der Stadt Sonneberg, Dr. Heiko Voigt, alle Frauen und Mädchen zu einer Frauentagsfeier ein. Am Freitag, 08. März, ab 14.00 Uhr wird ein kleines Programm in der Mehrzweckhalle, gestaltet von den Kindern der Kita „Arche Noah“ aus Oberlind, der Tanzgruppe „Dance4Kids“, Ines Ehrlicher und Torsten Donau die Besucher erfreuen. Jede Frau erhält von unserm Bürgermeister und einem Vertreter der VR Bank Coburg e.G. zum Dank eine Rose, die von der VR Bank gespendet werden. Für genügend Kaffee und frischgebackenen Kuchen sorgen die Eltern der Kinder der Kindertagesstätte „Arche Noah“. Da die Resonanz für diese Veranstaltung sehr hoch und die Kapazität der Mehrzweckhalle auf 200 Sitzplätze begrenzt ist, bitten wir ab dem 25. Februar um Anmeldung im Büro des Stadtteilzentrums oder telefonisch unter der Rufnummer 03675 – 420198. Nicht angemeldete Besucher haben keinen Anspruch auf einen Sitzplatz.

Aktuelle Nachrichten

Schmierereien an der Wolke 14 !!!

In den letzten Tagen häufen sich die Sachbeschädigungen in Form von Schmierereien an der Wolke 14.

"Mensch sein" heißt aber auch das Eigentum anderer zu achten und nicht zu beschmie- ren bzw. zu beschädigen.

1. Werk
2. Werk